Sommerbelagerung

Sommerbelagerung

Langsam wird es echt nicht mehr lustig. Wir hatten immer gedacht, wenn wir regelmäßig Ordnung halten und eine schöne bunt bepflanzte Oase schaffen, wo man Verweilen und auch mal Tischtennisspielen kann, dann würdigt man dies. Aber die Trinkergruppen interessiert die Arbeit der Vereinsmitglieder, die vielen Stunden für Mittelbeschaffung oder der Sach- und Geldspenden einen Dreck. Den Dreck hinterlassen diese permanent. Diese Menschen verstehen nicht, dass man GAST auf unserer Fläche ist. Und SO benehmen sich echt keine Gäste – na jedenfalls, die die wir kennen. Erneut musste die Polizei kommen und unser Hausrecht durchsetzen, weil Personen die mitgebrachte Soundanlage voll auftreten, so dass sogar die Baustellenfahrzeuge übertönt wurden. Dieser ganze Spaß musste echt bis zur Hausfriedensbruchanzeige eskalieren. Zwischenzeitlich gab es eine Schlägerei , Zerstörung unser neuen Farmhecke. Man setzt sich neuerdings direkt auf die bepflanzten Tröge und ruiniert unsere Pflanzen.